ELOTEC wirkt Fachkräftemangel aktiv entgegen

Schon am 23. August 2018 fand beim EMS Dienstleister ELOTEC ein erster Infonachmittag für die neuen Lehrlinge statt.
Um einen ersten Eindruck von der zukünftigen Ausbildungsstätte zu bekommen, stand für die Auszubildenden und deren Eltern eine Firmenpräsentation mit anschließender Betriebsbesichtigung auf dem Programm.

Am 03. September 2018 begann dann für sieben neue Auszubildende beim EMS Dienstleister ELOTEC der Start ins Berufsleben.

Nach der Begrüßung durch die beiden Geschäftsführer Klaus und Franz Fischer, bereiteten die Ausbildungsverantwortlichen Markus Ehrl und Nicole Baumann die Azubis auf Ihre ersten Arbeitstage bei ELOTEC vor und gaben einen Einblick in die Ausbildungsinhalte. Im Mittelpunkt der ersten Tage und Wochen steht das Kennenlernen der neuen Kollegen und des zukünftigen Arbeitsumfeldes.
Um dies zu unterstützen, steht auch ein gemeinsamer Ausflug der neuen Auszubildenden auf dem Programm.

Somit beschäftigt ELOTEC aktuell 24 Auszubildende und beugt dem wachsenden Fachkräftemangel aktiv vor.

01-elotec-azubis-2018

zu den älteren News

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.